normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
 

Nächste Veranstaltungen:

Keine Veranstaltungen gefunden
 

 
Link verschicken   Drucken
 

Rückblick auf die IGA in Berlin: Gut gegen den Winterblues

26.01.2018

Ines und Andreas Lehmann hatten sich im Oktober des vergangenen Jahres von Blesendorf aus auf den Weg gemacht, um zu erkunden, was die Internationale Gartenbauausstellung, IGA, in Berlin zu bieten hat. Ihre Eindrücke haben sie in Fotos festgehalten, die jetzt im Winter noch mal so richtig Freude machen. Ines Lehmann erinnert sich: „Obwohl es am 3. Oktober hin und wieder regnete, fuhren wir los. Das Wetter könnte ja schließlich in Berlin besser sein. Doch es nieselte auch dort.

Entschädigt wurden wir durch ein weitläufiges Terrain, ausgestattet mit Stauden, Rosen, Sommerblumen, Gräsern … - und das mitten in Berlin. Eine Seilbahn führt über das Gelände und verbindet beide Haupteingänge. Vom Aussichtsturm aus hat man einen schönen Rundblick über die Metropole. Besonders interessant ist die „Spiegelspirale“, auch auf dem Foto gut zu erkennen. Man bekommt optisch den Eindruck, als würde das Spiegelbild mit der Umgebung verschmelzen.

Rosen werden kombiniert mit Gräsern, hier sind Pennisetum, Panicum, Calamagrostis, Miscanthus, Stipa und viele andere vertreten. Neue Dahlien mit weniger üppigen Blüten werden vorgestellt - so könnten mir auch Dahlien gefallen, zwischen zarten zurückhaltenden Stauden wie Präriekerzen, Fenchel und Co.

Sehenswert waren auch die Gärten der Welt mit dem japanischen und chinesischen Teil. (ki)


 

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Rückblick auf die IGA in Berlin: Gut gegen den Winterblues

Fotoserien zu der Meldung


Grüne Erinnerung gegen das Wintergrau: Besuch auf der IGA Berlin im vergangenen Oktober (26.01.2018)

Ines und Andreas Lehmann, Rosenfreunde und begeisterte Gärtner in Blesendorf, waren mit dem Fotoapparat unterwegs.  

 
Gesellschaft Deutscher Rosenfreunde e.V.