normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
 

Nächste Veranstaltungen:

Keine Veranstaltungen gefunden
 

 
Link verschicken   Drucken
 

Wieder „Atelier offen“ in Blumenthal: Es geht um Kunst und um Rosen

02.05.2018

Der Kunstmaler Detlef Glöde öffnet auch in diesem Jahr wieder sein Atelier für Kunstinteressierte. Für Sonnabend, 5. Mai, von 13 bis 18 Uhr, und Sonntag,6. Mai, von 10 bis 17 Uhr lädt er nach 16909 Heiligengrabe in den Ortsteil Blumenthal, Am Pötterberg 4, ein. Auch die Rosenfreunde Wittstock werden vor Ort sein.

Zum nunmehr 13. Mal bietet der Blumenthaler Besuchern die Möglichkeit, sich sein Atelier und die kleine Galerie „Haus Bergfrieden“ anzusehen und mit ihm als Künstler ins Gespräch zu kommen. Zu sehen sind die ständige Ausstellung seines bisherigen Schaffens sowie eine ganze Reihe von aktuellen Werken. Besucher können einen Eindruck gewinnen, wie Detlef Glöde lebt und arbeitet. Vorab kann man sich unter www.atelier-gloede.de informieren.

Außerdem präsentieren sich an den beiden Tagen wieder Gastkünstler: Konrad Dazer aus Berlin ist Holzbildhauer und Maler und für seine feinen, filigranen Holzskulpturen sowie für seine außergewöhnlichen, akribisch gemalten Bilder bekannt. Peter Schwebke aus Templin ist Mitglied der Kunstgruppe „Dahmshöher ART“ und lebt für seine Holzbildhauerei. Eine Auswahl seiner Arbeiten ist am 5. und 6. Mai bei Detlef Glöde im Garten als offenen Kunstraum zu betrachten. Darüber hinaus werden ausgewählte Grafiken aus dem Nachlass des Künstlers Bruno Ramin ausgestellt. Auch die Kreativkursteilnehmer Hans und Helen Ryrko sowie Marius Hoffmann stellen ihre Arbeiten aus. Die Hofmanufaktur Hübner aus Dannenwalde ist mit Ihren hochwertigen Produkten ebenfalls wieder mit dabei.

Und nicht zuletzt werden die Rosenfreunde Wittstock an Sonnabend, 5. Mai, ab 14 Uhr vor Ort sein. Detlef Glöde und seine Frau Karin sind Mitglieder im Freundeskreis und seit Jahren rosenbegeistert – was sich auch in ihrem Garten widerspiegelt. Besucher können sich im Garten umschauen und Stand der Rosenfreunde zu Themen rund um die Rose informieren. (ki)

 

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Wieder „Atelier offen“ in Blumenthal: Es geht um Kunst und um Rosen

 
Gesellschaft Deutscher Rosenfreunde e.V.