normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
 

Nächste Veranstaltungen:

Keine Veranstaltungen gefunden
 

 
Link verschicken   Drucken
 

„Alle sind eingeladen, die Taufe mitzuerleben“

16.05.2019

Am 24. Mai wird eine neue Rosensorte den Namen „Theodor Fontane Rose“ bekommen:

Menschen aus ganz Ostprignitz-Ruppin, die sich mit der Geschichte und Kultur ihrer Region verbunden fühlen und etwas Einzigartiges sehen wollen, aber auch Gäste der Stadt sind eingeladen, die Taufe der Theodor Fontane Rose mitzuerleben.

Am Freitag, 24. Mai, beginnt um 13.30 Uhr auf einem Grünareal direkt am Bahnhof West in Neuruppin die öffentliche Veranstaltung, bei der eine neue Rosensorte auf den Namen „Theodor Fontane Rose“ getauft wird. „Es wäre schön, wenn möglichst viele Menschen aus Neuruppin und Umgebung, gern aus Vereinen, Schulen, Kindereinrichtungen, Verwaltungen und Unternehmen mit dabei sind“, betont Ines Lehmann von den Rosenfreunden Wittstock. „Auch Gäste, die Veranstaltungen im Fontane-Jahr besuchen, sind willkommen. Wir alle zusammen können am Bahnhof West direkt erleben, wie die feierliche Namensgebung vollzogen wird.“

Und auch die Wittstocker sind in die gemeinsame Aktion mit den beiden Städten und den Rosenfreunden Wittstock einbezogen. Ines Lehmann: „Wenn die Rose nach der Taufe mit dem RE6 von Neuruppin nach Wittstock überführt wird, sollte sie gegen 15 Uhr am Bahnhof Wittstock von möglichst vielen Menschen aus der Dosse-Stadt und ihrer Umgebung sowie den Laga-Gästen aus nah und fern begrüßt werden.“

Vom Bahnhof aus wird die Taufrose zu ihrem vorübergehenden Standort in die Blumenhalle auf dem Laga-Gelände gebracht. (ki) 

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: „Alle sind eingeladen, die Taufe mitzuerleben“

 
Gesellschaft Deutscher Rosenfreunde e.V.