normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
 

Nächste Veranstaltungen:

09.12.2017 - 17:00 Uhr
 
 

 
Link verschicken   Drucken
 

Foersters Senkgarten und Näsers Blütenreich: Rosenfreunde auf den Spuren von Potsdamer Gärtnern

23.04.2017

Das Wetter ließ zu wünschen übrig - doch das Ziel lockte gar zu stark. Und so machten sich Mitglieder der Rosenfreunde und andere Pflanzenliebhaber am Sonntag, 23. April, auf nach Potsdam. Zunächst besuchten sie den Foerster-Garten, der sich bei typischem April-Wetter frühlingshaft zart darbot. Da gab es viel zu sehen und als Anregung für den eigenen Garten mitzunehmen. In der Gärtnerei gleich nebenan konnte man dazu die passenden Pflanzen erstehen. Perfekt! Was machte da schon der eine oder andere Regenschauer ...
Anschließend stand der Besuch bei Dr. Conrad Näser und seiner Frau in ihrem privaten Blütengarten auf dem Programm. Als Züchtungsleiter trat Näser nach dem Tod von Karl Foerster 1970 in dessen Fußtapfen. Viele kennen seine Kolumne in der Zeitschrift "GartenFlora" und waren davon angetan, den Altmeister nun persönlich kennenzulernen. Die 20 Gäste lauschten gespannt den Geschichten Näsers über einen besonderen Garten, den er ab 1959 zusammen mit seiner Frau angelegt und immer weiter entwickelt hat. Wertvoll sind die Tipps und Erfahrungen des leidenschaftlichen Staudengärtners, immer charamt dargeboten und humorvoll verpackt. Eindrucksvoll auch die Gartenkeramik, die diese Anlage prägt. So gab es an diesem kalten April-Tag vieles, was die Seele wärmte. Er klang aus beri einem gemeinsamen Essen in Krongut Bornstedt.  (ki)

 

Fotoserien zu der Meldung


Zu Besuch bei Foerster und Näser (23.04.2017)

Am 23. April 2017 haben die Rosenfreunde in Potsdam den berühmten Senkgarten von Karl Foerster und anschließend den privaten Blütengarten von Christa und Dr. Konrad Näser besucht..

 
Gesellschaft Deutscher Rosenfreunde e.V.