normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
 

Nächste Veranstaltungen:

Keine Veranstaltungen gefunden
 

 
Link verschicken   Drucken
 

Rund um den Rosenschnitt: „Eine Menge dazugelernt“

08.04.2019

Workshop im Privatgarten in Putlitz kam bei 20 Gästen gut an:

„Das hat echt was gebracht!" Und: „Wir haben doch noch eine ganze Menge dazu gelernt." Solche und ähnliche Äußerungen kamen am Ende unseres Workshops zum Rosen- und Obstbaumschnitt von den 20 hoch zufriedenen Gästen, die am 31. März unserem Aufruf nach Putlitz gefolgt waren.

Die Gastgeber, Christel Grünke und Gerd Mette, empfingen uns herzlich in Ihrem wirklich wunderschönen Garten, wo es nach einer kurzen Begrüßung gleich an die „Arbeit" ging. Unter Anleitung unseres Rosenfreundes Eberhard Banse gab es zu Beginn eine Gerätekunde. Er stellte Scheren und Sägen vor, die richtig sind, um der Rose zu Leibe rücken zu können, ohne sie zu schädigen. Der Spaß überwog bei der ganzen Aktion. Denn Eberhard Banse verstand es wieder einmal prächtig, mit dem ihm eigenen Charme die Teilnehmer/innen zu motivieren, beherzt an den Rosenschnitt zu gehen.

Am Ende war doch eine erheblich Anzahl an Rosen und einigen Bäumen verjüngt und für den neuen Austrieb fit gemacht.

Nebenbei boten die Rosenfreunde - und ich als deren Chef persönlich - einen Service an, bei dem die von den Gästen mitgebrachten Scheren gereinigt, geschärft und geölt wurden. So mancher war dann doch glücklich und erstaunt darüber, wie leichtgängig seine geliebte Schere nach ein paar Tropfen Öl wieder ihren Dienst tat. Nebenher gab es viele gute Gespräche rund um die Rose, den Garten und viele andere Dinge. Das Informationsmaterial der Gesellschaft Deutscher Rosenfreunde e.V. und Kataloge von verschiedenen Rosenfirmen waren ziemlich begehrt und schnell vergriffen.

Kurzum: Es war ein wunderbarer Tag und eine absolut gelungene Veranstaltung. Ein ganz großes Dankeschön gilt unseren Gastgebern die uns nach zweieinhalb Stunden Workshop mit einem total leckeren Imbiss verwöhnten.

Zum zweiten Teil des Workshops „Rosenschnitt im Sommer sowie Rosenveredlung" gab es schon jetzt einige Anmeldungen. (Rainer Kröger)

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Rund um den Rosenschnitt: „Eine Menge dazugelernt“

Fotoserien zu der Meldung


Workshop Rosenschnitt in Putlitz (02.04.2019)

Zufriedene Gäste am Ende unseres Workshops zum Rosen- und Obstbaumschnitt am 31. März in Putlitz.

 
Gesellschaft Deutscher Rosenfreunde e.V.