normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
 
 

 
Link verschicken   Drucken
 

Pflegearbeiten auf den Rosenbeeten sind angelaufen

18.03.2020

An mehreren Tagen und immer im kleinen Team haben wir noch kurz vor den Kontaktbeschränkungen wegen Corona die ersten Arbeiten auf den drei Rosenbeeten hinter dem Bürgermeisterhaus erledigt. Auch wenn der Vertrag mit der Stadt noch nicht diskutiert und unterschrieben ist (siehe Aktuell vom 12. März 2020), übernimmt der Freundeskreis Wittstock der Deutschen Rosengesellschaft e.V. Verantwortung für diesen Teil auf dem ehemaligen Laga-Gelände.

Freundeskreisleiter Rainer Kröger zeigte sich erfreut über die Aktion „von einigen Wildentschlossenen“. Mit dabei waren Elvira Gwozdz, Harald Flachshaar, Erika und Norbert Ludwig, Christiane und Winni Siebert, Gudrun und Rainer Kröger, Ines Lehmann sowie Karin und Detlef Glöde. Sie haben die Rosen geschnitten und gedüngt, auch die Begleitstauden zurückgeschnitten. Außerdem wurden die Streifen rund um die drei Beete gepflegt. Auch einigen Abfall galt es aufzusammeln. (ki)

 

Zu den Bildern: Das Foto oben zeigt die drei Rosenbeete im vergangenen Sommer, also zur Zeit der Laga Wittstock 2019. Kurz bevor die Bestimmungen wegen der Corona-Krise verschärft wurden, konnte die erste Runde der Pflegearbeiten erledigt werden. Archiv-Foto (oben): Große / Fotos (3, unten): Rainer Kröger

 

Foto: Die Rosenbeete auf dem ehemaligen Laga.Gelände (oben).

Fotoserien zu der Meldung


Erste Pflegearbeiten (28.03.2020)

 
Gesellschaft Deutscher Rosenfreunde e.V.