normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
 

Nächste Veranstaltungen:

Keine Veranstaltungen gefunden
 

 
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Diesmal geht es nach Potsdam-Golm und Berlin-Kladow: Wir planen wieder eine Bustour

29.06.2021

Der Termin für unsere Bustour mit dem Wittstocker Unternehmen Kurschat rückt näher. Das ist eine der öffentlichen Veranstaltungen in unserem Jahresplan. Jetzt ist es an der Zeit, Euch die dafür wichtigen Informationen zukommen zu lassen.

Wir fahren am Sonntag, 8. August, mit dem Bus in Richtung Potsdam. Zwei Stationen sind organisiert. Zunächst sind wir im Hosta-Garten von Joachim Kraatz in Potsdam-Golm (1) zu Gast. Anschließend besichtigen wir den Landhausgarten Fraenkel in Berlin-Kladow (2).

Zwischendurch ist ein Mittagsimbiss geplant, den wir selber organisieren. Dazu aber später.

Abfahrt vom Busbahnhof Wittstock ist um 8 Uhr. Gegen 18 Uhr werden wir wieder zurück sein.

Der Preis pro Teilnehmer wird in Abhängigkeit von der Anzahl berechnet und am Reisetag im Bus bezahlt.

Als Rosenfreunde haben wir bei dieser Tour das Vorrecht. Wenn noch Plätze frei bleiben, lädt Thomas Kurschat nach seinem bewährten System weitere Interessierte ein.

Deshalb sollten wir uns jetzt zeitnah entscheiden:

Wer mitfahren möchte, meldet sich bitte bis zum Sonntag, 11. Juli, bei mir:

Kirsten Große,

Tel. 033932 / 711 13

Handy 01520 / 344 00 86.

Bitte unbedingt Eure Adresse und Telefonnummer angeben. Die braucht Thomas Kurschat wegen der Kontaktverfolgung, falls …

Er weist auch darauf hin, dass für diese Bustour hinsichtlich Corona die 3-G-Regel gilt:

Genesen – Der Genesene legt ein Schriftstück vom Arzt vor.

Geimpft – Der Geimpfte legt den Impfausweis oder ein anderes geeignetes Dokument vor.

Getestet – Alle anderen legen ein negatives Testergebnis vor oder machen unter der Obhut des Reiseunternehmers am Morgen des Reisetages einen Schnelltest vor Ort. (ki)

 

Bild zur Meldung: Diesmal geht es nach Potsdam-Golm und Berlin-Kladow: Wir planen wieder eine Bustour

 
Gesellschaft Deutscher Rosenfreunde e.V.