normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
 
 

 
Link verschicken   Drucken
 

Kleine Feier im Privatgarten vor der großen im nächsten Jahr: 25 Jahre Freundeskreis Wittstock

06.09.2020

Es ist die Liebe zur Natur, die uns umtreibt und verbindet. Und es ist der besondere Stellenwert der Rose neben zahlreichen anderen Lieblingspflanzen, der uns seit 25 als Verein innerhalb der Deutschen Rosengesellschaft e.V. aktiv sein lässt.

Am 6. September trafen sich 23 Rosenfreundinnen und Rosenfreunde im Garten von Elvira Gwozdz und Harald Flachshaar in Ellershagen (Prignitz), um gemeinsam unser Jubiläum zu feiern.

An dieser Stelle ein großes Dankeschön an die beiden Gastgeber und Organisatoren für die Vorbereitung und gelungene Durchführung unserer Feier. Bei allerlei kulinarischen Genüssen, einem ausführlichen Gartenrundgang und einem kleinen Würfelspiel rund um unseren Freundeskreis haben wir uns gut unterhalten und wohlgefühlt.

Zugegeben, wir waren etwas früh dran, denn das genaue Gründungsdatum der „Rosenfreunde Wittstock“ im damaligen „Verein der Rosenfreunde e.V.“ war der 2. Oktober 1995. Damals fanden sich acht Rosenenthusiasten zusammen, um gemeinsam die Rose in den Blickpunkt der Menschen in Wittstock und Umgebung zu rücken und ihr nach und nach Raum zu schaffen.

Es war damals nicht einfach, und es mussten und müssen bis heute viele Klinken geputzt werden, um Projekte rund um die Rose umsetzen zu können. Aber viel Gutes ist uns in den vergangenen 25 Jahren gelungen. Angefangen von Rosenpflanzungen in Wittstock und den Ortsteile, den Wahlen der Rosenkönigin - mittlerweile ist es die Achte - bis zu Rosenschauen, öffentlichen Workshops und Vorträgen, Pflanzenbörsen, der Teilnahme an den „Offenen Gärten“ und der Taufe von zwei Rosen, eine davon die „Rosa Wizoka“ (Wizoka bedeutet in der altpolabischen Sprache Wittstock).

Für den, dessen Neugier hiermit geweckt ist, finden sich auf unserer Webseite www.rosenfreunde-wittstock.de viele weitere Informationen.

Eigentlich war unsere Jubiläumsfeier im größeren Rahmen geplant, aber auch hier machte Corona uns einen Strich durch die Rechnung. Wenn es jedoch die Umstände wieder zulassen, werden wir unseren Geburtstag im Jahre 2021 im Rahmen des 1. Rosenfestes der Stadt Wittstock zünftig nachholen. Alle, die daran interessiert sind, laden wir schon heute ein, mit uns gemeinsam zu feiern.

Danke an all jene, die uns bis heute begleitet und vorangebracht haben! Und ich darf ganz persönlich bekennen: Es macht richtig Spaß, Vorsitzender eines solch großartigen Freundeskreises zu sein.

Rainer Kröger, Leiter Rosenfreunde Wittstock

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Kleine Feier im Privatgarten vor der großen im nächsten Jahr: 25 Jahre Freundeskreis Wittstock

Fotoserien zu der Meldung


25 Jahre Rosenfreunde Wittstock - Feier in Ellershagen (06.09.2020)

 
Gesellschaft Deutscher Rosenfreunde e.V.