normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
 

Nächste Veranstaltungen:

Keine Veranstaltungen gefunden
 

 
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Das Schöne liegt so nah: Gartenfreunde waren bei Ines und Andreas Lehmann zu Gast

06.07.2022

„Durch meinen Garten geführt“, diese Idee von Ines Lehmann und Kirsten Große habe ich doch gleich aufgegriffen. Für den 5. Juli konnte ich einen Termin bei Ines Lehmann zu einem Gartenbesuch vereinbaren. Als Vereinsmitglied der Rosenfreunde Wittstock war ich natürlich schon früher in diesem herrlichen Landschaftsgarten in Blesendorf gewesen. Aber eine individuelle Führung gibt eine ganz andere Sicht. Dazu kommt noch, dass neben meinem Mann, Harald Flachshaar, sich auch noch vier liebe Freunde diesem Rundgang angeschlossen hatten.

Durch diese persönliche Führung habe ich wieder sehr viel Neues erfahren. Es ging kreuz und quer mit den Fragen der Interessierten. Man brauchte nur seine Ohren zu spitzen. Ich wusste bisher auch gar nicht, dass von Ines und Andreas Lehmann so viele verschiedene und besondere Bäume und Sträucher gepflanzt wurden. Beim Vorstellen dieser Gehölzvielfalt hüpfte das Herz von unserem Freund Andreas Piela regelrecht vor Freude. Er ist selbst Landschaftsgärtner und Bäume faszinieren ihn. Er kannte sie alle, konnte die Bäume aus dem Lehmannschen Garten sogar mit dem botanischen Namen benennen: Amberbaum (Liquidambar styraciflua), Mammutbaum (Sequoiadendron giganteum), Zimtahorn(Acer griseum), Hängeblutbuche (Fagus sylvatica ‘purpurea pendula’) und so viele andere. Für Ines wiederum war es eine Freude, einen kundigen Besucher dabei zu haben.

Mir ist die Hängeblutbuche besonders im Gedächtnis geblieben, weil sie bei Ines und Andreas auch über zwei Gartenpfaden wächst und dort je einen reizvollen Durchgang bildet. Das sieht einfach umwerfend aus.

Die vielen Rosen, die verschiedenen Lilien, der Teich, die Blühwiesen … Ich schwelge schon wieder in Erinnerungen. Es war ein ständiges Staunen und Jauchzen um mich herum: „Ist das schön hier! Wächst das toll! Ist das bezaubernd dekoriert!“ Das konnte ich richtig genießen. Und ich bekam Umarmungen von unseren Freunden, weil ich diesen Gartenbesuch organisiert hatte.

Die Idee von Ines und Kirsten, mehr Individualität und direkten persönlichen Austausch in ihren Gärten zu erreichen, hat sich für uns an diesem Tag verwirklicht. Diese Zeit für Gespräche, Fragen und den Erfahrungsaustausch hat man auch meiner Erfahrung nach zum „Tag des offenen Gartens“ nicht.

Zum Ende unseres Beisammenseins plauderten wir noch eine Stunde am gedeckten Tisch. Die Gastgeberin kochte uns Tee und Kaffee, und von uns Gästen kam selbst gebackenes Brot, Kräuterbutter, Brotaufstrich, Käseplatte sowie Gemüse- und Obstteller.

Rundum ein schönes Erlebnis! Ein Dankeschön von ganzem Herzen an die Gastgeber Ines und Andreas Lehmann!

Elvira Gwozdz

 

 

 

Bild zur Meldung: Das Schöne liegt so nah: Gartenfreunde waren bei Ines und Andreas Lehmann zu Gast

Fotoserien


Landschaftsgarten in Blesendorf (06.07.2022)

Gartenfreunde bei Lehmanns in Blesendorf zu Gast. Fotos (16): Elvira Gwozdz

 
Gesellschaft Deutscher Rosenfreunde e.V.