normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
 
 

 
Link verschicken   Drucken
 

Von Schnittkurs und Pflanzenbörse bis Laga-Beteiligung und Rosentaufe

07.01.2019

Rosenfreunde Wittstock haben sich für 2019 viel vorgenommen

Nach dem gemütlichen Jahresauftakt der Rosenfreunde bei einem gemeinsamen Abendessen wird es jetzt ernst. Die Mitglieder vom Freundeskreis Wittstock - einer von zirka 50 Fachgruppen innerhalb der Gesellschaft Deutscher Rosenfreunde e.V. – haben sich für 2019 viel vorgenommen. „Besonders viel“, betonte Freundeskreisleiter Rainer Kröger. Denn wie es gar nicht anders sein kann, werden die Rosenfreunde auch bei der Laga mitmischen.

So geht es beim öffentlichen Rosenstammtisch am Dienstag, 12. Februar, ab 18.30 Uhr noch einmal sehr detailliert um die Aufgaben des Freundeskreises in Vorbereitung zur Laga und im Rahmen ihrer Durchführung. Treff ist um 18.30 Uhr in der Erlebnisgaststätte "An der grünen Oase" bei Rosenfreundin Petra Puls, Dorfstraße 20 in 16909 Heiligengrabe/Ortsteil Jabel.

Die Landesgartenschau Wittstock startet am 18. April. Die Rosenfreunde werden mit dabei sein. Zuvor allerdings wollen sie noch ihre jährliche Mitgliederversammlung veranstalten, bei der der Vorstand neu zu wählen ist.

Am Sonntag, 31. März, sind Pflanzen- und Gartenfreunde nach Putlitz in den Garten von Christel Grünke und Gerd Mette eingeladen. Dort will der langjährige und erfahrene Rosenfreund Eberhard Banse in Theorie und Praxis erläutern, wie Obstgehölze und Rosen geschnitten werden. Interessierte Mitglieder der Gesellschaft Deutscher Rosenfreunde sowie gern auch Nichtmitglieder treffen sich um 10 Uhr im Garten von Christel Grünke und Gerd Mette in 16945 Putlitz, Perleberger Straße 6.

Den Tag des offenen Gartens in der Prignitz am Sonntag, 5. Mai, wollen die Rosenfreunde wieder einmal für den beliebten Pflanzentausch nutzen. Auch Garten- und Pflanzenfreunde, die nicht Mitglied im Freundeskreis sind, werden dazu eingeladen. Gern gesehen ist, wer Pflanzen aus seinem eigenen Garten anbieten oder tauschen möchte. Wer keine eigenen Pflanzen dabei hat, kann welche gegen eine Spende bekommen. Die Spende wird – wie schon in den vergangenen Jahren – für öffentliche Projekte der Rosenfreunde verwendet. Die Tauschbörse beginnt um 13 Uhr auf dem Gelände der Erlebnisgaststätte "An der grünen Oase", Dorfstraße 20 in 16909 Heiligengrabe/Ortsteil Jabel.

Auf Initiative der Rosenfreunde Wittstock und in Zusammenarbeit mit der Firma Rosen Tantau soll am Freitag, 24. Mai, die Fontane Rose getauft werden. Anlass ist der 200. Geburtstag des Dichters und Romanciers am 30. Dezember 2019, der in Neuruppin mit den Fontane-Festspielen und zahlreichen Veranstaltungen groß gefeiert wird. Die Taufe findet im Tempelgarten Neuruppin statt - einem von mehreren Orten, an denen die Fontane-Rose dann auch gedeihen darf.

Die Rosenfreunde unterstützen mit dieser öffentlichen Rosentaufe die enge Zusammenarbeit zwischen der Laga-Stadt Wittstock und der Fontane-Stadt Neuruppin in diesem Jahr, das für beide ein besonderes ist. Und der Freundeskreis bringt dabei auch die guten Erfahrungen ein, die er bei der Taufe der Wittstock-Rose, Rosa Wizoka, im Jahr 2015 sammeln konnte.

Weiter geht es im Programm der Rosenfreunde mit der Bestimmung von Rosen in einem privaten Garten. Im vergangenen Jahr haben sie bei einem ersten Besuch im Garten der neu gewonnenen Rosenfreunde Elvira Gwozdz und Harald Flachshaar zahlreiche zum Teil unbekannte Rosen vorgefunden. Auf Wunsch der Gastgeber trifft sich der Freundeskreis noch einmal in ihrem Garten, um die unbekannten Rosen zu bestimmen. Das wird am Dienstag, 11. Juni ab 17 Uhr in 16945 Ellershagen/Rohlsdorf-Halenbeck, Objektstraße 4, sein. Auch dort sind interessierte Nichtmitglieder gern gesehen.

Alle weiteren Termine finden sich auf dieser Homepage www.rosenfreunde-wittstock.de unter "Termine" und "Jahresplan". Infos gibt es außerdem bei Freundeskreisleiter Rainer Kröger unter Telefon (033981) 50067 und (0172) 9340130

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Von Schnittkurs und Pflanzenbörse bis Laga-Beteiligung und Rosentaufe

 
Gesellschaft Deutscher Rosenfreunde e.V.